Covid

VIRUS PROPHYLAXE

Wie überleben wir eine Infektion durch Viren und Bakterien?
Mit Hilfe unseres intakten Immunsystems! 

Wie steckt man sich an?
Covid ist ein Virus aus der SARS Gruppe, der sich durch Tröpfcheninfektion überträgt, hauptsächlich aus dem Mund. Keine Infektion durch Hautkontakt. 

Welche Risikofaktoren schwächen uns?
Über- und Fehlernährung führt zur Entwicklung von Bauchfett. Bauchfett verhält sich wie eine symptomlose Entzündung im Körper und belastet das Immunsystem. Menschen mit Belastungen des Immunsystems, zB. Diabetiker, Herzkreislaufpatienten, übergewichtige und alte, kranke Menschen zählen zur Risikogruppe und sollten besonders darauf achten ihr Immunsystem zu stärken.

Welche Rolle spielt dabei die Darm-Lungen-Achse?
Die Darmflora ist unser größtes Abwehrsystem. Die Lunge besitzt auch eine Bakterienflora, und zwischen beiden besteht eine Wechselwirkung. Ballaststoffreiche Ernährung und Zufuhr von Bakterienkulturen stärken diese.

Und der Schlaf?
Der Schlaf ist ein aktiver Zustand für Reinigung, Regeneration und Restitution des Körpers. Es gibt ein Immungedächtnis, welches ebenso im Schlaf aktiviert wird. Ausreichend gesunder Schlaf ist eine Voraussetzung für ein gesundes Immunsystem. Mikronährstoffe sorgen für die gesunde Schlafdauer und -qualität.

Was sind wichtige Bausteine für die Funktion des Immunsystems?
Selen, Zink, Chrom, Magnesium, Eisen, Vitamine A, B6, B12, C, D3 und E, Omega3 Fettsäuren.

Wie steht es mit Ihrem Abwehrsystem? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir testen es!

 

POST-COVID THERAPIE

Welche Auswirkungen begleiten einen nach einer Covid Erkrankung?
Bei Erkrankten aus der Risikogruppe sind Atemwegsbeschwerden, Schwäche und Darmprobleme die Folge. Erkrankte außerhalb der Risikogruppe verlieren oft mittelfristig ihren Geschmacks- und Geruchssinn.

Wie kann die psychische Überbelastung gelindert werden?
Keine Angstszenarien vorstellen. Antistressbehandlungen helfen.

Wie lassen sich Lunge und Kondition nach einer Covid Erkrankung wieder aufbauen?
Durch Aufenthalte im Freien, im Gehen Tempo aufbauen, Nikotinentzug und das Meiden von Staub.

Welche Nahrungsmittel beschleunigen die Regeneration nach einer Covid Erkrankung?
Biologisches Obst und Gemüse, Getreide, biologischer Fisch und wenig biologisches Fleisch, Olivenöl, Kürbiskernöl, biologisches Kokosfett, sowie die Vitamine C, K, D, E, Selen, Zink, Magnesium und Eisen.

Wie wirkt die Vitalfeldtherapie nach einer Covid Infektion?
Stärkung des Immunsystems, Aufbau des Energiekörpers, entgiftend, entschlackend, Antistressbehandlung.

 

MENTALE BELASTUNGS-THERAPIE

Wie äußert sich psychischer Stress im Körper?
Der Körper sendet Signale um uns auf die Belastung aufmerksam zu machen. Beispiele Hautprobleme, Blutdruckveränderung, Verdauung u.v.m. Es gibt kein Organ, welches nicht auf Stress reagieren kann.

Ab wann spricht man vom Burnout Syndrom?
Dieses neudeutsche Wort benennt den Zustand deiner massiven Erschöpfung, welche wieder vordergründig körperlich sein kann, aber immer einen seelischen Hintergrund hat.

Wie kann man mit Hilfe alternativer Heilmethoden dem entgegenwirken?
Bei Stress werden Nährstoffe wie Vitamine, Enzyme enorm verbraucht. Die Darmflora wird immer bei Stress gestört. Da kann man entgegensteuern. 

Wie lässt sich die Belastbarkeit der Psyche trainieren? Was kann man im Alltag tun?
Die belastenden Situationen erkennen und Lösungen finden. 

Welche Nahrungsmittel beschleunigen die Regeneration während und nach einem Burnout?
Biologische Nahrungsmittel vor allem Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, gute Öle, gute Eiweiß Quellen. 

Wie wirkt die Vitalfeldtherapie psychischen Belastungen entgegen?
Störfelder werden korrigiert und die gestörten biomagnetischen Schwingungen des Körpers in seiner Gesamtheit wieder in den gesunden natürlichen Bereich gebracht.

Wie steht es mit Ihrer körperlichen & psychischen Gesundheit? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir unterstützen Sie ganzheitlich!

 

Ordinationszeiten

Montag: 09:00 – 18:00 Uhr
Dienstag: 09:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch: 11:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 – 12:00 Uhr

Terminvereinbarung

+43 699 17 20 34 30

Fremdsprachen

Englisch, Französisch

Leben in Balance

„Das Ziel meiner Energiearbeit ist, Menschen vor Krankheit zu schützen, Beschwerden zu lindern und ihre Gesundheit zu erhalten.“

Dr. Helga Schiller
Leiterin des Instituts für energetische Regulation

© 2020 Copyright - Privatinstitut für energetische Regulation

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.